8 Comments

  1. Liebe Tini,

    ich bin heute auf Instagram über Deinen tollen Account „gestolpert“ und freue ich sehr darüber! Natürlich bin ich neugierig und eben dann auf Deinem Blog gelandet. Du strahlst so viel Lebensfreude und Humor aus, das ist echt ansteckend!!! Danke auch für den Artikel über Dich als Mami. Ich sehe es genau so: Es gibt so viele tolle Mamis, ob wir arbeiten oder nicht – jede von uns tut ihr Bestes und liebt ihre Kids! Und bei dem Willkommens Video bei der Ankunft von Deinem Max hatte ich echt einen Kloß im Hals 😉 Meine Jungs sind von klein auf jeden Sommer bei ihrem Papa in Spanien und ich kenne es nur zu gut, die Tränen wenn sie wegfliegen (mir bricht es jedes Mal das Herz…) genau so wie die Tränen der Freude wenn sie wieder zurück kommen, auch wenn es immer nur ein paar Wochen sind… Jetzt lese ich gleich mal die Briefe die Du oben empfohlen hast.

    Alles Liebe,

    Jule

    • Liebe Jule, danke danke danke für Dein super tollen und lieben Kommentar. Ich freue mich riesig darüber. Und ich freue mich auch richtig doll darüber, dass wir uns auf Instagram gefunden haben. Viel Spaß beim Lesen der Briefe. Sie sind soooo toll und wahr. Ich wünsche Dir einen schönen Abend. Liebe Grüße Tini ♡

  2. Liebe Tini!
    Das ist ja ein toller Post zu dem immer noch leidigen Thema `Wertschätzung von Müttern`.
    Du machst ja wahnsinnig viel, wow!
    Ich muss unbedingt mal in Dein Theater kommen.
    Liebste Grüße
    Anja

  3. Steffi

    Hallo,
    auf Instagram folge ich (OrgaTante) dir schon ein bißchen – so ganz leise. Nun habe ich gerade erst Deinen Blogpost gelesen. Danke dafür! Ich bin sehr gerne “ nur“ daheim bei meinen Kindern gewesen – ich würde das genauso wieder machen! und wie man bei dir sieht “ verliert“ man keine Zeit wenn man daheim bei seinen Kindern ist! Toll was du alles auf die Beine gestellt hast! Weiterhin alles Liebe und Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.